Erziehung

Unsere Basiskurse für Jederhund.

Wer wünscht sich nicht einen alltagssicheren, sozialverträglichen und zuverlässiger Begleiter der überall willkommen ist …

Wir helfen ihnen dabei, den richtigen Weg für sie und ihren Vierbeiner zu finden und unterstützen sie in allen Lebensphasen ihres Vierbeiners!

Der Spass und die Freude an der Zusammenarbeit mit ihrem Hund auf dem Weg zum perfekten Team stehen bei uns an oberster Stelle!

Erziehung

Basiskurs 1

In unserem Basiskurs 1 stehen Lernziele auf dem Programm, die für Hund und Mensch im Alltag wichtig sind.
Wir üben Sitz, Platz, Bleib und das Laufen an lockerer Leine.
Wir geben Anleitung, wie man einen zuverlässigenRückruf aufbaut als Voraussetzung dafür, dass der Hund frei ohne Leine laufen kann.
Wie auch schon in unserem Welpenkurs lernt der Vierbeiner zwischen den Übungen auf der eigenen Ruhedecke zu entspannen.
Ganz gezielt werden bei den Übungen auch schon kleine Ablenkungen eingebaut. Der Hund soll lernen, sich trotzdem auf seinen Menschen zu konzentrieren und mit ihm zusammen Spass zu haben.

Wer kann teilnehmen

Hunde ab 4 Monaten mit altersentsprechenden Impfungen.
Der Hund sollte ausgeruht und hungrig zur Trainingsstunde kommen.

Was muss ich mitbringen

Den Impfpass des Hundes, ein einfaches Halsband oder ein gut sitzendes Geschirr, eine einfache, 2m lange Leine (keine Flexi-Leine!), ein Spielzeug zum zergeln, eine Ruhedecke, sehr viele kleine Leckerlie (z.B. sehr klein geschnittener Käse).

Infos zum Kurs

- 5 fortlaufende Übungsstunden
- Maximal 6 Teams
- Kosten: 100 Euro
Nächster Kursbeginn: 6. März 2022
jeweils von 15.30-16.30 Uhr

Ich möchte mich zum Basiskurs 1 anmelden!

klicken sie auf den Button rechts und schicken sie uns ihre Anmeldung!

Erziehung

Basiskurs 2

Unser Basiskurs 2 baut auf Kurs 1 auf!
Mit immer mehr Ablenkung, grösseren Distanzen zum Hundeführer und weniger Abstand zum Hundenachbarn erfordert die Ausführung der Grundkommandos zunehmend mehr Konzentration und Selbstkontrolle.  Wir üben entspannte Begegnungen mit Mensch und Hund, arbeiten gezielt an der Leinenführigkeit und vertiefen den Rückruf unter „erschwerten Bedingungen“.
Auch die Entspannung zwischen den Trainingseinheiten will weiterhin geübt werden, denn nur in einem entspannten Zustand ist ein Lernen überhaupt möglich. Ganz nebenbei wird bei dem Training auch die Bindung zum Hundeführer gefördert und Hund und Mensch sind auf dem besten Weg, ein super Team zu werden!

Wer kann teilnehmen

Hunde ab 6 Monaten mit altersentspechenden Impfungen.
Der Hund sollte ausgeruht und hungrig zur Trainingsstunde kommen.

Was muss ich mitbringen

Den Impfpass des Welpen, ein einfaches Halsband oder ein gut sitzendes Geschirr, eine einfache, 2m lange Leine (keine Flexi-Leine!), ein Spielzeug zum zergeln, eine Ruhedecke, sehr viele kleine Leckerlie (z.B. sehr klein geschnittener Käse).

Infos zum Kurs

- 5 fortlaufende Übungsstunden
- Maximal 6 Teams
- Kosten: 100 Euro
Nächster Kursbeginn: April 2022 -
Anmeldung möglich ab Februar 2022